Ein traditionelles Rezept aus Aragonien: Pollo al Chilindrón

Pollo al Chilindrón: herzhaftes Hühnchenrezept aus Aragonien

Heute nehmen ich euch mit auf eine kulinarische Reise in die Region Aragonien, im Norden Spaniens, um ein Gericht zu entdecken, das so alt ist wie die spanische Gastronomie selbst: Pollo al Chilindrón.

Ein herzhaftes Hühnchenrezept, das mit einer reichen Sauce aus Paprika, Tomaten und Knoblauch zubereitet wird. Ein wahrer Gaumenschmaus für die ganze Familie.

Ein traditionelles Rezept aus Aragonien: Pollo al Chilindrón
Wunderschöne Natur in Aragónien – Foto by Cordeiro Ferreira

Pollo al Chilindrón stammt aus der Region Aragonien, einer der am dünnsten besiedelten Regionen Spaniens. Ein Großteil der beeindruckenden Natur ist bis heute noch unberührt. Aragonien bezaubert durch seine großen Schluchten, zahlreichen Flüsse, tiefe Wälder sowie den höchsten Berg der Pyrenäen in der Provinz Huesca, dem Pico d’Aneto (3404 m).

Im Norden der Pyrenäen von Aragónien finden sich die einzigartigen Nationalparks von Ordesa und Monte Perdido.

Es ist ein Naturparadies voller Wiesen, riesiger Wälder und unglaublicher Schluchten. Wenn die Entdeckung der Natur zu deiner Leidenschaft zählt, solltest du diese Region als eines deiner nächsten Reiseziele in Betracht ziehen

Über 20 Wanderrouten führen durch eine faszinierende, vom Wasser geprägte Landschaft, mit schneebedeckten Gipfeln und eindrucksvollen Tälern, die der hier ansässigen Tier- und Pflanzenwelt als Lebensraum dient.

Viele kleine Ortschaften wie Bielsa, Broto, Puértolas, Tella-Sin oder Torla-Ordesa bieten einen sensationellen Ausblick auf die Region. Auch das Kulinarische kommt dabei nicht zu kurz.

IMG 1697 Gross

Pollo al Chilindrón ist neben den typischen Wildgerichten eines der Gerichte in dieser Region. Die Basis ist die Chilindrón-Sauce, zubereitet aus Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und roter Paprika mit Schinken, die ihr letztendlich den reichen und besonderen Geschmack verleiht. Obwohl Chilindrón normalerweise zu Geflügel serviert wird, ist es auch zum Garen anderer Fleischsorten wie Lamm oder Kaninchen beliebt.

Der Name des Gerichts stammt angeblich von einem Kartenspiel, das in Aragonien beliebt war. Laut einer Legende musste der Gewinner des Spiels Chilindrón das Essen bezahlen.

IMG 1693 Gross

Die Zubereitung von Pollo al Chilindrón

Gib eine große Bratpfanne einen großzügigen Spritzer natives Olivenöl extra. Schäle zwei Knoblauchzehen und gebe sie zum Bräunen in die Pfanne. Langsam nehmen sie Farbe an. Entferne sie rechtzeitig. Sie sollten nicht zu braun werden, denn wir wollen, dass der Geschmack der Knolle erhalten bleibt.

Das Hühnchen in Stücke zerlegen und mit etwas Salz würzen. Gebe sie in die gleiche Pfanne, in der du den Knoblauch angebraten hast.

Brate es bei starker Hitze kurz an, bis es leicht goldgelb, aber nicht verbrannt ist. Es sollte nicht ganz durchgebraten sein. Danach nehmen wir es aus der Pfanne und stellen es beiseite.

Die Zwiebeln schälen, in Julienne-Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken. In einer großen Pfanne einen großzügigen Spritzer natives Olivenöl extra geben und die Zwiebeln mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei darauf achten, dass der Knoblauch nicht anbrennt.

Die Paprika in Streifen schneiden. Gebe sie mit in die Pfanne, sobald die Zwiebeln eine goldene Farbe erreicht haben. Alles zusammen weiter schmoren lassen.

Währenddessen die Tomaten schälen und in Würfel schneiden. Sobald die Paprika al dente sind, den zuvor gehackten Schinken hinzufügen. Brate ihn ein paar Minuten lang an und füge dann die Tomaten hinzu. Alle Zutaten für 6 bis 7 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Den Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Hähnchen in eine große Auflaufform mit etwas Olivenöl geben. Das Gemüse darüber verteilen und mit Weißwein aufgießen. Einen Zweig Rosmarin oder Thymian hinzufügen und einen Spritzer Olivenöl über das Gemüse geben. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen. Danach die Folie abnehmen und weitere 30 Minuten schmoren lassen, bis das Hühnchen goldbraun ist.

IMG 1695 Gross

Wenn das Hähnchen fertig ist, die Soße in einen separaten Topf abgießen. Das Hühnchen mit dem Gemüse währenddessen abdecken und beiseite stellen. Die Sauce reduzieren lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und falls nötig mit etwas Salz abschmecken. Serviere es mit einen Bauernbrot oder cremigen Kartoffelpüree.

Weitere Rezepte aus Spanien

Ein traditionelles Rezept aus Aragonien: Pollo al Chilindrón

Rezept von Micha KochGang: AbendessenKüche: SpanienSchwierigkeit: Einfach
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

1

Stunde 

Ein herzhaftes Hühnchen Rezept, welches mit einer reichen Soße aus Paprika, Tomaten und Knoblauch zubereitet wird. Ein wahrer Gaumenschmaus für die ganze ganze Familie.

Zutaten

  • 1 gehacktes Hühnchen

  • 1 rote Paprika

  • 1 grüne Paprika

  • 1 große Zwiebel

  • 4 Knoblauchzehen

  • 4 Tomaten

  • 250 ml Weißwein

  • 100g Serrano-Schinken

  • etwas natives Olivenöl

  • Salz nach Geschmack

Anweisungen

  • In einer großen Bratpfanne gibst du großzügig einen Spritzer natives Olivenöl extra hinzu. Schäle zwei Knoblauchzehen und gib sie in die Pfanne, bis sie goldbraun sind. Dann entfernst du sie, um den delikaten Geschmack zu bewahren.
  • Währenddessen würze das Huhn leicht mit Salz. Anschließend brätst du es in derselben Pfanne an, bis es leicht goldbraun ist, aber nicht durch gegart. Danach nimmst du es heraus und stellst es beiseite.
  • Schäle die Zwiebel und schneide sie in feine Streifen. Den Knoblauch fein hacken. In einer großen Pfanne einen großzügigen Spritzer Olivenöl geben und die Zwiebel mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze anbraten. Achte darauf, dass der Knoblauch nicht verbrennt.
  • Während die Zwiebel goldbraun wird, wäschst und schneidest du Paprika in Streifen und gibst sie zu den Zwiebeln hinzu. Sobald die Paprika al dente sind, den gehacktem Schinken hinzufügen und ein paar Minuten weiter schmoren. Füge die gewürfelten Tomaten hinzu und lasse alles weitere 6 bis 7 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze köcheln, dabei gelegentlich umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden.
  • Währenddessen den Ofen auf 190° Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • In eine Auflaufform etwas Olivenöl geben und das leicht angebratene Hähnchen hingeben.
  • Das geschmorte Gemüse darüber verteilen und mit Weißwein aufgießen. Füge noch einen Zweig Rosmarin oder Thymian hinzu und gebe einen Spritzer Olivenöl über das Gemüse. Decke die Form gut mit Alufolie ab und schiebe es für 30 Minuten abgedeckt in den vorgeheizten Backofen.
  • Nach den 30 Minuten die Folie entfernen und weitere 30 Minuten weiter schmoren, dis das Hühnchen schön goldbraun ist. Dabei ab und zu umrühren.
  • Danach die Sauce in einen Topf abgiessen, das Hühnchen abgedeckt beiseite stellen. Die Sauce bis zur gewünschten Konsistenz köcheln lassen.
  • Danach falls nötig mit etwas Salz abschmecken und mit dem Hühnchen servieren.

Notizen

  • https://www.abc.es/recetasderechupete/pollo-al-chilindron/13127/#pasos
Knoblauch Naan Brot - ein Hauch von Indien trifft auf Afrika

DU WILLST MEHR?

Tipps, Tricks & einfache Rezepte für leckere Gerichte. ERHALTE DIE NEUESTEN REZEPTE RUND UMS MITTELMEER!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*